Astronomischer Rätselspaß

Ich suche des Öfteren im Internet nach häufig gestellten Fragen zum Thema Astronomie. Dabei stoße ich zum Teil auf recht interessante Fragen, von denen ich fünf hier gerne meiner Leserschaft stellen möchte. Die Lösungen füge ich weiter unten mit hinzu, doch nicht vergessen: wer schummelt, betrügt sich nur selbst 🙂 Viel Spaß

Fragezeichen

1. Wie wird der sonnennächste Punkt in der Umlaufbahn eines Himmelskörpers um die Sonne genannt?

– Perihel
– Ekliptik
– Perigäum

2. Welcher dieser Planeten bewegt sich als einziger in unserem Sonnensystem „rückwärts“, also von Osten nach Westen um die Sonne?

– Venus
– Uranus
– Mars

3. Wie nennt man die kleinsten, noch aktiven Sterne?

– Weißer Zwerg
– Brauner Zwerg
– Roter Zwerg

4. Wie nennt man die früheste Entwicklungsphase des Weltalls nach dem Urknall?

– Materieära
– Planckära
– Hadronenära

5. Wer war der erste Mensch im Weltall?

– Alan Shepard
– Juri Gagarin
– Sigmund Jähn

nachdenken

Quelle: memegen

Alles gewusst? Hier kommen die Antworten:

1. Die richtige Antwort ist: Perihel

Die Ekliptik ist die scheinbare Jahresbahn der Sonne am Himmel und die tatsächliche Bahn der Erde um die Sonne.

Das Perigäum ist der erdnächste Punkt der Umlaufbahn des Mondes oder eines künstlichen Satelliten um die Erde.

2. Die richtige Antwort ist: Venus

Sie kreist im Vergleich zu den anderen Planeten „rückwärts“ um die Sonne und rotiert so langsam, dass sie schneller einmal die Sonne umrundet, als sich um ihre eigene Achse zu drehen.

Der Uranus „rollt“ um die Sonne, da seine Rotationsachse annähernd in der Bahnebene liegt.

Die Umlaufzeit des Mars beträgt 11,86 Erdjahre.

3. Die richtige Antwort ist: Rote Zwerge

Sie sind die kleinsten, noch aktiven Sterne, die etwa 70% der Sterne unserer Milchstraße ausmachen.

Ein Brauner Zwerg ist kaum noch ein Stern, da er weniger als 10% der Sonnenmasse hat und damit nicht die nötige Energie erzeugen kann, um zu leuchten.

Ein Weißer Zwerg ist ein zusammengefallener, extrem verdichteter Stern, der allmählich auskühlt.

4. Die richtige Antwort ist: Die Planckära

Als Planckära bezeichnet man eine Art Schwebezustand zwischen Nichtsein und Sein des Weltalls, in der alle vier Grundkräfte der Physik (Gravitation, Elektromagnetismus, schwache Wechselwirkung, starke Wechselwirkung) vermutlich noch in einer Kraft vereint waren.

In der Hadronenära haben sich subatomare Teilchen zu stabilen Protonen und Neutronen zusammengeschlossen.

In der Materieära befinden wir uns aktuell. Es ist die sogenannte „Entwicklungsphase“, in der sich Sterne und Galaxien entwickeln.

5. Die richtige Antwort ist: Juri Gagarin

Der sowjetische Kosmonaut war der erste Mensch im All, als er am 12. April 1961 die Erde einmal umrundete.

Alan Shepard flog am 5. Mai 1961 als erster Amerikaner ins Weltall, ohne aber die Erde zu umkreisen.

Sigmund Jähn flog 1987 als erster Deutscher in einem sowjetischen Raumschiff ins All.

Über stellariumblog

Stellariumblog ist ein Info-und Newslog. Ich versuche, die oftmals komplizierte und unübersichtliche Fülle an Informationen und Wissen verständlich zu erklären. Mein Ziel ist es, mit diesem Blog so viele Menschen wie möglich von der Astronomie zu begeistern. Natürlich versuche ich, täglich die wichtigsten News aus den Bereichen Astronomie, Astrophysik und vergleichbaren Wissenschaften zu bloggen, ich bin allerdings Berufstätig und habe leider nicht jeden Tag ein bis zwei Stunden Zeit – seid also bitte etwas nachsichtig falls ich nicht immer alles als erster poste ;) Ich freue mich immer über positive Bewertungen, aber auch über konstruktive Kritik sowie Vorschläge und/oder Hinweise auf mögliche Fehler (ich bin auch nur ein Mensch). Ansonsten wünsche ich euch viel Spaß in meinem Blog.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s