Riesige Sonneneruption aufgezeichnet

Das Nasa-Teleskop „Iris“ blickt ständig Richtung Sonne. Trotzdem ist es nicht einfach, den Späher so auszurichten, dass er genau eine heftige Eruption auf dem Zentralgestirn beobachten kann, einen sogenannten koronalen Massenauswurf (CME). Denn die Nasa-Mitarbeiter müssen mindestens einen Tag im Voraus festlegen, welche Sonnenregionen „Iris“ ins Visier nimmt.

„Wir konzentrieren uns auf aktive Regionen und dann warten und hoffen wir, dass wir eine Eruption („Flare“) oder einen CME erwischen“, sagt Bart De Pontieu, der die „Iris“-Mission betreut.

Am 9. Mai hat das Teleskop erstmals einen CME direkt gefilmt, wie ein jetzt von der US-Weltraumbehörde veröffentlichtes Video zeigt. Das Material wird nach Angaben der Nasa mit einer Geschwindigkeit von rund 2,5 Millionen Kilometern pro Stunde von der Sternenoberfläche weggeschleudert.

Die dunkle Linie im unteren Drittel des Bildes ist der Eintrittsspalt für den Spektrografen von „Iris“, der genauere Untersuchungen der beobachteten Materie ermöglicht. So können die Forscher etwa Temperatur, Geschwindigkeit und Dichte ermitteln.

Quellangabe:

spiegel online

Homepage der NASA

youtube

Über stellariumblog

Stellariumblog ist ein Info-und Newslog. Ich versuche, die oftmals komplizierte und unübersichtliche Fülle an Informationen und Wissen verständlich zu erklären. Mein Ziel ist es, mit diesem Blog so viele Menschen wie möglich von der Astronomie zu begeistern. Natürlich versuche ich, täglich die wichtigsten News aus den Bereichen Astronomie, Astrophysik und vergleichbaren Wissenschaften zu bloggen, ich bin allerdings Berufstätig und habe leider nicht jeden Tag ein bis zwei Stunden Zeit – seid also bitte etwas nachsichtig falls ich nicht immer alles als erster poste ;) Ich freue mich immer über positive Bewertungen, aber auch über konstruktive Kritik sowie Vorschläge und/oder Hinweise auf mögliche Fehler (ich bin auch nur ein Mensch). Ansonsten wünsche ich euch viel Spaß in meinem Blog.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s